Krainer Steinschaf

krainer_steinschaf

Krainer Steinschaf

Krainer Steinschaf

Im Jahr 2008 habe ich mich für die Umstellung meiner Schäferei auf die in dieser Region ursprünglich beheimateten Krainer Steinschafe entschieden.

Diese vom Aussterben bedrohte Rasse besticht vor allem durch ihre Robustheit, Genügsamkeit, ihre hervorragenden Muttereigenschaften und ihre ganz besondere Fleischqualität. Das Krainer Steinschaf ist eine klein- bis mittelrahmige Landschafrasse mit grober Mischwolle in verschiedener Färbung von weiß über grau, braun, schwarz und immer wieder auch gescheckt. Manche Tiere sind auch gehornt. Die Mutterschafe mit asaisonalem Brunftzyklus erreichen ein Gewicht von ca.50 bis 60 kg und die Widder von ca.70 bis 80 kg.

Ursprünglich als „2-nutzige“ Rasse (Milch und Fleisch) gezüchtet, geben die Mutterschafe genug Milch so, dass die frohwüchsigen Lämmchen, die Wiesen und Stall unsicher machen, in extensiver Haltung, völlig ohne Zugabe von Getreide mit 7 bis 12 Monaten ihr optimales Schlachtgewicht erreichen.

Das fettarme, feinfaserige Fleisch ist von zarter, wildbretartiger Konsistenz und Farbe und ist im Geschmack sehr dezent und feinwürzig.

www.krainersteinschaf.at

LOGO_CL